13.01.2020
 
Die Jagdgenossenschaft Bösingfeld verpachtet zum 01.04.2020 die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes Bösingfeld für 9 Jahre.
Es handelt sich um ein Niederwildrevier mit Schwarzwild als Wechselwild.
Die Gesamtjagdfläche beträgt ca. 460 ha.
Die Verpachtung erfolgt im Wege der freihändigen Vergabe. Die Genossenschaftsversammlung behält sich, unabhängig vom Gebot, den Zuschlag vor.
Eine Erreichbarbeit des Jagdbezirkes durch den Pächter oder Jagdaufseher sollte innerhalb einer Stunde möglich sein.
Der Pächter hat den Wildschadensersatz zu übernehmen.

Angebote für den Jagdbezirk bitte möglichst bis zum 31.01.2020 abgeben.

Angebote bitte per Email an:

JGS-Boesingfeld @ gmx.de

Eine Revierbesichtigung ist nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon: Null172/4344554 möglich.
 
© VJE - Verband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagden in Westfalen-Lippe e. V.     -     http://www.vje.de     -     info@vje.de